Nagel-Prothetik

Nagel-Prothetik

Manchmal werden Nägel beschädigt oder durch äußere Einwirkungen deformiert, defekt oder gehen ab und wachsen dann nicht mehr richtig nach - Zehennägel können aber auch von Geburt an deformiert oder nur teilweise vorhanden sein. Besonders nach einer traumatischen Ablösung bzw. einer Teilablösung des Nagels ist eine Nagel-Prothetik sehr sinnvoll, da durch die Prothetik das Nagelbett vor äußeren Einflüssen geschützt wird. 

Die Behandlung

Nagel-Prothetik Großzehe

Preis 40,- Euro

inkludierte Leistungen
Informationsgespräch, Behandlung inkl. Material, Dokumentation


Nagel-Prothetik Kleinzehe

Preis 25,- Euro

inkludierte Leistungen
Informationsgespräch, Behandlung inkl. Material, Dokumentation



 Nachfüllung Nagel-Prothetik

Preis 25,- Euro


inkludierte Leistungen
Informationsgespräch, Behandlung inkl. Material, Dokumentation


Entfernung Nagel-Prothetik

Preis 10,- Euro

inkludierte Leistungen
Informationsgespräch, Anamnese, Behandlung inkl. Material, Dokumentation

Information

Wie funktioniert die Nagel-Prothetik?

Mit einer Masse aus Acryl kann eine Prothese (ein künstlicher Nagel - Nagel-Prothese) gefertigt und über dem deformierten Nagel angebracht werden. Nagel-Prothesen sehen echten Nägeln verblüffend ähnlich und können wie ein normaler Nagel lackiert werden.

Wo wird die Nagel-Prothese befestigt?

Zur erfolgreichen Behandlung muss zumindest ein kleiner Teil des natürlichen Nagels vorhanden sein, auf dem der künstliche Nagel aufgetragen und befestigt werden kann, zumindest ein Drittel sind unbedingt notwendig. Leider kann bei vollkommen fehlendem eigenem Nagel keine Prothese befestigt werden.

Schmerzt die Befestigung des künstlichen Nagels?

Überhaupt nicht! Die Acryl-Masse wird sanft auf den vorhandenen Nagel aufgetragen und direkt am Fuß modelliert. Dabei kommt es weder zu Hitzeentwicklung noch starker mechanischer Einwirkung. Der künstliche Nagel trocknet schnell an der Luft und ohne zusätzliche Bestrahlung.

Wie lange hält so ein künstlicher Nagel?

In der Regel bis zu 3 Monaten - das hängt allerdings vom Wachstum des darunterliegenden, natürlichen Nagels ab und von der Beanspruchung. Wird mit einem künstlichen Nagel zum Beispiel viel Sport betrieben, kann die Prothese auch schon früher kaputt gehen.

Können auch kleine Zehen behandelt werden?

Ja, selbstverständlich. Voraussetzung ist allerdings, dass ein Teil des natürlichen Nagels vorhanden ist, auf dem die Prothese angebracht werden kann.